Höchster Sport-Orden für Spaniens Tennisstar Nadal

Höchster Sport-Orden für Spaniens Tennisstar Nadal

Köln (SID) – Zwei Tage nach seinem 13. Triumph bei den French Open ist Spaniens Tennis-Idol Rafael Nadal am Dienstag mit dem höchsten spanischen Sport-Orden ausgezeichnet worden. Der 34 Jahre alte Mallorquiner, der seinen 20. Grand-Slam-Erfolg gefeiert hatte, erhielt das sogenannte Große Kreuz des Ordens für Sportverdienste.

Nadal sei „der Stolz des ganzen Landes“, sagte Regierungssprecherin Maria Jesus Montero in ihrer Laudatio, „diese Auszeichnung ist nicht für seine sportlichen Verdienste, sondern auch für die Werte, die uns zu einer besseren Gesellschaft machen.“

Zudem wurde bekannt, dass zu seinen Ehren am Centre Court Philippe Chartier von Roland Garros eine Statue von Nadal platziert werden soll. Dies teilten die Organisatoren mit.

Mit der Auszeichnung des höchsten Sport-Ordens reiht sich Nadal in eine Liste prominenter Landsleute ein. So wurden die ehemaligen Fußball-Weltmeister Andres Iniesta (2018), Xavi Hernandez und Iker Casillas (beide 2015) ebenfalls ausgezeichnet. Zuvor hatte auch schon Spaniens Fußball-Legende Alfredo di Stefano den Orden erhalten.