Philipp Kohlschreiber verliert sein Auftaktmatch in Wien

Kohlschreiber in Wien schon in der ersten Runde gescheitert

Wien (SID) – Tennisprofi Philipp Kohlschreiber ist beim ATP-Turnier in Wien bereits an seiner Auftakthürde gescheitert. Der 35 Jahre alte Augsburger musste sich am Dienstag dem Franzosen Lucas Pouille nach 2:15 Stunden mit 4:6, 7:6 (7:5), 4:6 geschlagen geben.

Im Vorjahr hatte Kohlschreiber, der als einziger Deutscher beim mit rund 2,8 Millionen Euro dotierten Turnier angetreten war, in Österreichs Hauptstadt noch das Halbfinale erreicht. Für die Nummer 34 der Weltrangliste war es schon die fünfte Erstrundenniederlage in diesem Jahr.