Kim Clijsters feiert in Dubai ihr Comeback

Nach Knieverletzung: Clijsters-Comeback ab Montag in Dubai

Köln (SID) – Die frühere Tennis-Weltranglistenerste Kim Clijsters wird in der kommenden Woche beim WTA-Turnier in Dubai ihr Comeback geben. Die Belgierin trifft dabei in der ersten Runde auf die Niederländerin Kiki Bertens. Die dreifache Mutter Clijsters wollte ursprünglich schon im Januar nach einer fast achtjährigen Pause wieder auf den Court zurückkehren. Eine Knieverletzung durchkreuzte jedoch die Pläne der 36-Jährigen.

Für Clijsters beginnt in Dubai ihre dritte Karriere. Sie war 2007 wegen ihrer Schwangerschaft zum ersten Mal zurückgetreten. 2009 kehrte sie zurück und gewann im selben Jahr zum zweiten Mal nach 2005 den US-Open-Titel, den sie 2010 erfolgreich verteidigte. Zudem siegte sie 2011 bei den Australian Open. Nach ihrer Zweitrunden-Niederlage bei den US Open 2012 gegen die Britin Laura Robson trat Clijsters erneut zurück. Insgesamt feierte sie 41 Turniersiege.