190754.jpg

Nieminen für Kamke eine Nummer zu groß

Für Tobias Kamke ist das ATP-Turnier in Stockholm schon nach der ersten Runde beendet. Der 21 Jahre alte Qualifikant aus Hartenholm unterlag dem an Nummer sechs gesetzten Finnen Jarkko Nieminen deutlich 1:6 und 2:6.

Nieminen trifft nun auf den deutschen Daviscupspieler Benjamin Becker (Orscholz) oder den Australier Peter Luczak. Kamke hatte in der Qualifikation mit seinem Sieg über den russischen Daviscupspieler Max Mirnyi überrascht.

Als dritter Deutscher tritt Tommy Haas (Sarasota/USA) bei dem mit 800.000 Dollar dotierten Turnier an. Der gebürtige Hamburger hat in der ersten Runde den Belgier Olivier Rochus zum Gegner.