190742.jpg

Kohlschreiber ohne Mühe in Runde zwei

Nach nur 53 Minuten Spielzeit hat sich Philipp Kohlschreiber für die zweite Runde des ATP-Turniers in Moskau qualifiziert. Der Daviscupspieler siegte problemlos mit 6:1, 6:3 gegen den US-Amerikaner Justin Gimelstob.

Bei dem mit einer Million Dollar dotierten „Kremlin Cup“ in der russischen Hauptstadt trifft der an acht gesetzte Bamberger nun entweder auf den Italiener Simone Bolelli oder einen Qualifikanten. Neben Kohlschreiber ist aus deutscher Sicht Michael Berrer am Start, der in seinem Auftaktspiel gegen den Argentinier Jose Acasuso antritt.