Novak Djokovic

„Ajde“: Die Geschichte von Novak Djokovic als Zeichentrick

Der Kurzfilm „Ajde“ erzählt die Geschichte von Novak Djokovic – vom kleinen „Nole“ zum besten Tennisspieler der Welt.

Novak Djokovic hatte einen großen Traum: Wimbledon gewinnen, so wie es Pete Sampras 1993 das erste Mal schaffte. Der kleine „Nole“ bastelte sich als 6-Jähriger eine Wimbledontrophäe und träumte fortan davon, der beste Tennisspieler der Welt zu sein und Wimbledon zu gewinnen – das prestigeträchtigste Tennisturnier der Welt.

Novak Djokovic

Die serbische Filmemacherin Zusanna Szyszak erzählte 2015 die Geschichte von Novak Djokovic in einem kurzen Zeichentrickfilm: Vom kleinen Djokovic, der vom großen Tenniserfolg träumt, vom Bürgerkrieg in Serbien, vom Profi Djokovic, der seine Lebensweise, komplett nach seinem Tennis ausrichtete, bis hin zum Wimbledonchampion 2011. „Ajde“ heißt der Film, was so viel bedeutet wie „come on“ oder „komm jetzt“. Der fünfminütige Kurzfilm ist großes Kino. Schaut selbst!