Dbyw565X0AIQ-sH.jpg large

Nach Rücktrittsgedanken: Magnus Norman wieder Wawrinka-Trainer?

Wird Magnus Norman wieder Trainer von Stan Wawrinka? In einem Tweet veröffentlichte der Schweizer ein Foto, was ihn und den French Open-Finalisten von 2000 auf einem Tennisplatz in Norman’s Akademie in Stockholm zeigt. Zuletzt hatte sich der dreifache Grand Slam-Sieger zu seiner Zukunft und zu seiner Vergangenheit geäußert

Von Jannik Schneider und Sebastian Seidel

Wawrinka hat bereits zwischen 2013 und 2017 mit Norman zusammengearbeitet und unter ihm seine größten Erfolge gefeiert. Unter der Regie des Schweden gewann Wawrinka 2014 bei den Australian Open seinen ersten Grand Slam-Titel. Es folgten ein Titel bei den French Open 2015 und bei den US Open 2016.

Im Oktober 2017 beendete Norman die Zusammenarbeit, um sich mehr Zeit für seine Familie nehmen zu können. Am Donnerstag postete Wawrinka ein Instagramfoto von einer feierlichen Veranstaltung aus der Akademie. Am Freitag legte er dann ein Tweet nach, das den Schweizer mit seinem aktuellen Coach Yannick Fattebert und eben Norman zeigt.

Seit einer Operation am Knie im vergangenen Juli ist Wawrinka noch nicht wieder in Schwung gekommen. Zwar gab er im Januar sein Comeback, musste aber im Februar schon wieder aufgrund von anhaltenden Problemen mit dem Knie pausieren. Sein Comeback wird er voraussichtlich in einer Woche bei den Madrid Open geben.

Im am Donnerstag erschienen Socrates Magazin sprach er auch über Rücktrittsgedanken, die er während seiner Rehaphase hatte: „Diese Idee spielte sich in meinem Kopf immer wieder ab.“ Er betonte aber auch, dass er ein tolles Team um sich hatte, das ihm die nötige Unterstützung gab, weiterzumachen.

Seit der Trennung von Norman arbeitete der Schweizer mit Yannick Fattebert zusammen. Gegenüber „Le Matin Dimanche“ sagte der Wawrinka noch vor kurzem: „Die Frage eines Coaches wird für mich allmählich Prioritär. Ich brauche einen weiteren Mann in meinem Team.“

Zudem verriert er, dass er gerne weiter mit dem Schweden gearbeitet hätte. „Seine Hilfe wäre in den komplizierten Momenten sehr wertvoll gewesen. Aber er ist weg, so ist das Leben.“ Nun scheint Norman zumindest kurzfristig wieder da zu sein. Ob das Trainingsbild mit Norman aber wirklich ein dauerhaftes Engagement bedeutet, ist offen.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/