Osaka musste gegen Kenin aufgeben

Tennis: Osaka muss verletzt aufgeben

Köln (SID) – Weniger als zwei Wochen vor Beginn ihrer Titelverteidigung bei den US Open hat die Tennis-Weltranglistenerste Naomi Osaka (Japan) beim WTA-Turnier in Cincinnati/Ohio wegen einer Verletzung aufgeben müssen. Die 21-Jährige konnte die Viertelfinal-Partie gegen die US-Amerikanerin Sofia Kenin beim Stand von 4:6, 6:1, 0:2 aus Osakas Sicht wegen einer Knieverletzung nicht fortsetzen. 

Für Kenin war es unterdessen der zweite Sieg gegen eine Weltranglistenerste innerhalb weniger Tage. Beim Turnier in Toronto in der vergangenen Woche hatte Kenin gegen French-Open-Siegerin Ashleigh Barty (Australien) gewonnen, wodurch diese ihre Spitzenposition an Osaka abgeben musste. Im Halbfinale trifft Kenin entweder auf Venus Williams oder Madison Keys (beide USA).