227041.jpg

Williams und Safina ohne Probleme, Jankovic raus

Titelverteidigerin Venus Williams marschiert bei den 123. All England Championships in Wimbledon ihrem Titelhattrick weiter entgegen. Nach dem 6:0 und 6:4-Sieg gegen Carla Suarez Navarro aus Spanien trifft die US-Amerikanerin im Achtelfinale nun auf Ana Ivanovic.

Die Serbin behielt gegen die Australierin Samantha Stosur mit 5:7 und 2:6 die Oberhand. Wesentlich schlechter erwischte es ihre Landsfrau Jelena Jankovic. Die ehemalige Nummer Eins der Welt musste den Traum von ihrem ersten Grand-Slam-Titel erneut früher als ihr lieb war begraben. In einer hart umkämpften Partie zog die 24-Jährige gegen Melanie Oudin mit 7:6 (10:8), 5:7 und 2:6 den Kürzeren(USA)

Die Weltranglistenerste Dinara Safina hatte hingegen mit dem Einzug ins Achtelfinale wenig Mühe. Gegen die Belgierin Kirsten Flipkens setzte sich die Russin mit 7:5 und 6:1 durch. In der nächsten Runde wartet nach ihrem Sieg gegen Falvia Penetta nun Amelie Mauresmo (Frankreich) auf Safina.

Die an Nummer neun gesetzte Polin Caroline Wozniacki ist nach ihrem Zwei-Satz-Sieg gegen Anabel Medina Garrigues (Spanien) ebenfalls in die Runde der letzten 16 eingezogen und trifft nun auf Sabine Lisicki, die gegen die Russin Swetlana Kusnezowa gewann.