Laura Siegemund verliert gegen Sofia Kenin

WTA: Frühes Aus für Siegemund in Guangzhou

Köln (SID) – Tennisspielerin Laura Siegemund (Metzingen) ist beim WTA-Turnier im chinesischen Guangzhou in der ersten Runde ausgeschieden. Die Fed-Cup-Spielerin unterlag der an Nummer drei gesetzten Amerikanerin Sofia Kenin 4:6, 2:6.

Als zweite deutsche Starterin bei dem mit 500.000 US-Dollar dotierten Hartplatzturnier greift am späteren Dienstag Andrea Petkovic (Darmstadt) ins Geschehen ein. Die 32-Jährige trifft auf die Niederländerin Lesley Pattinama-Kerkhove.