photo_1324058588426-1-hd.jpg

Zu teuer: Ivanisevic kein Davis-Cup-Kapitän

Zagreb (SID) – Wegen einer zu hohen Gehaltsforderung hat der kroatische Tennis-Verband HTS auf eine Verpflichtung von Goran Ivanisevic als Davis-Cup-Kapitän verzichtet. Der Wimbledonsieger von 2001, der drei Jahre später seine Karriere beendet hatte, hätte den vakanten Posten für ein jährliches Salär von 100.000 Euro übernommen. Dies war dem HTS allerdings zu viel.



Gerne nahm der Verband allerdings das Angebot von Goran Ivanisevic an, das kroatische Team kostenlos auf die erste Runde der Davis-Cup-Weltgruppe vom 10. bis 12. Februar gegen Japan vorzubereiten. Der Sieger dieser Begegnung würde auf den Gewinner des Duells zwischen Deutschland und Argentinien treffen.

Goran Prpic hatte seinen Posten als kroatischer Davis-Cup-Kapitän im November zur Verfügung gestellt. Das Amt soll im kommenden April neu vergeben werden.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/