Alexander Zverev nimmt an den ATP-Turnieren in Köln teil

Zverev am Start: Köln bekommt zwei ATP-Turniere

Köln (SID) – Die ATP-Tour macht 2020 Station in Köln – und Deutschlands Spitzenspieler Alexander Zverev ist dabei. Wie am Donnerstag offiziell verkündet wurde, finden vom 11. bis 18. Oktober und vom 18. bis 25. Oktober insgesamt zwei Turniere der ATP-250er-Serie in der Kölner Lanxess-Arena statt. Zverev (Hamburg), der bei den US Open am Freitag um den Finaleinzug spielt, hat seine Teilnahme ebenso zugesagt wie der dreimalige Grand Slam-Sieger Andy Murray.

„Es ist großartig, dass in dieser so schwierigen Saison zwei ATP-Turniere in Köln ausgetragen werden“, sagte Zverev. „In Deutschland zu spielen, ist immer etwas ganz Spezielles für mich. Daher würde ich mich sehr freuen, wenn auch möglichst viele Zuschauer dabei sein könnten.“Nach derzeitiger Corona-Verordnung sind in Nordrhein-Westfalen 300 Besucher erlaubt. Die Veranstalter hoffen aber, noch mehr zulassen zu dürfen.

Als Turnierdirektorin der Hartplatz-Veranstaltung fungiert Barbara Rittner, die bereits die Geschicke bei den Einladungsturnieren in Berlin im Juli geleitet hatte. „Damit wird nicht nur Köln, sondern ganz Deutschland zwei Wochen lang im Fokus des weltweiten Sport-Interesses stehen“, sagte Rittner, Head of Women’s Tennis im Deutschen Tennis Bund (DTB).

Die beiden Turniere in Köln werden ebenso neu in den Tour-Kalender aufgenommen wie ein Event auf Sardinien sowie in der kasachischen Hauptstadt Nur-Sultan. Alle Veranstaltungen erhalten zunächst nur eine Lizenz für dieses Jahr.