213241.jpg

Djokovic triumphiert beim Masters-Cup in Shanghai

Im vergangenen Jahr hatte Novak Djokovic mit dem Ausgang des Masters-Cups in Shanghai nichts zu tun, in diesem Jahr hat der Serbe das Turnier gewonnen. Im Finale besiegte der 21-Jährige den Russen Nikolai Dawydenko in 1:42 Stunden mit 6:1, 7:5. Bei seinem Masters-Cup-Debüt 2007 war Djokovic noch ohne Satzgewinn nach der Vorrunde ausgeschieden.



Für seinen Triumph in diesem Jahr kassierte der Australian-Open-Champion 1,24 Millionen Dollar Preisgeld. In der Weltrangliste trennen Djokovic als Nummer drei nur noch zehn Punkte von dem vor ihm platzierten Schweizer Roger Federer, der als Titelverteidiger in Shanghai das Halbfinale verpasst hatte.

Die futuristische Qizhong-Arena in der chinesischen „Boomtown“ war zum vorerst letzten Mal Schauplatz des Saisonfinales. Von 2009 bis 2012 findet der Masters-Cup in London statt.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/