Wawrinka zieht mit leichten Problemen in Runde drei ein

Paris: Titelverteidiger Wawrinka nach leichten Problemen weiter

Paris (SID) – Titelverteidiger Stan Wawrinka ist nach leichten Anfangsproblemen in die dritte Runde der French Open eingezogen. Der an Position drei gesetzte Schweizer besiegte den Japaner Taro Daniel in Paris mit 7:6 (9:7), 6:3, 6:4 und wehrte im ersten Durchgang zwei Satzbälle ab.

Nach dem Aus von Australian-Open-Siegerin Angelique Kerber (Kiel/Nr. 3) und der verletzungsbedingten Aufgabe von Mitfavoritin Wiktoria Asarenka (Weißrussland/Nr. 5) stellte die Spanierin Garbine Mugurza ihre gute Form am vierten Turniertag unter Beweis. Die an Position vier gesetzte Wimbledon-Finalistin eilte durch ein 6:2, 6:0 gegen Myrtille Georges (Frankreich) in die dritte Runde.

Die Rumänin Simona Halep (Nr. 6), Endspielteilnehmerin von 2014, musste im ersten Satz einen 1:4-Rückstand aufholen, ehe sie sich mit 7:6 (7:5), 6:2 gegen Sarina Dijas aus Kasachstan durchsetzte.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/