Respekt und Glückwünsche für Kerber: „Sie hat es getan“

Die Glückwünsche und die große Freude für und mit Angelique Kerber nach ihrem Australian-Open-Sieg gegen Serena Williams kamen auch aus der nationalen und internationalen Tennis-Szene. „Ich bin so stolz“, sagte Bundestrainerin Barbara Rittner, die Kerber fast von Kindesbeinen an begleitet hat: „Sie hat es so verdient und ist in der absoluten Weltspitze angekommen.“

Die Glückwünsche für Kerber !!!

Anke Huber, die als bis dato letzte deutsche Spielerin 1996 das Finale der Australian Open erreicht hatte und es gegen Monica Seles verlor, schickte ebenfalls Glückwünsche. „Wahnsinns-Match, super gespielt und gefightet“, sagte Huber und fügt an: „Ich freue mich riesig für Angie, sie hat es sich definitiv verdient.“

Die große Martina Navratilova bekundete via Twitter ihren Respekt: „Ich habe vor dem Match gesagt, Kerber muss das Spiel ihres Lebens spielen, wenn sie gegen Serena gewinnen will. Sie hat es getan. Wow – Glückwunsch.“

Navratilovas langjährige Doppelpartnerin Pam Shriver war ebenfalls beeindruckt: „Out of the Blue – Kerber kam aus dem Off und hat Serena vom Platz vertrieben. Respekt, das war meisterlich.“ (SID)

Lesen Sie auch:

So reagierte das Netz auf Kerbers Triumph

Angelique Kerber – eine würdige Grand Slam-Siegerin

Kerber happy: „Kann es noch nicht glauben“

 

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/