Stuttgart: Mischa Zverev erreicht das Viertelfinale

Tennis: Mischa Zverev gewinnt deutsches Achtelfinale in Stuttgart

Stuttgart (SID) – Davis-Cup-Spieler Mischa Zverev (Hamburg) ist beim Tennisturnier in Stuttgart erwartungsgemäß ins Viertelfinale eingezogen. Der an Nummer sechs gesetzte 29-Jährige gewann am Mittwoch sein Achtelfinale gegen den Qualifikanten Yannick Hanfmann (Karlsruhe) 7:6 (7:1), 6:2. Nächster Gegner ist Grand-Slam-Rekordsieger Roger Federer (Schweiz/Nr. 1) oder Tommy Haas (Hamburg). 



„Sie sind beide große Spieler. Tommy hatte eine so lange und tolle Karriere. Auf der anderen Seite steht Roger mit 18 Grand-Slam-Titeln. Es wird ein großes Match“, sagte Zverev. Haas und Federer treffen in ihrem Achtelfinale am Mittwoch nicht vor 15.30 Uhr aufeinander.

Für Zverev ist es die dritte Viertelfinal-Teilnahme in dieser Saison auf der ATP-Tour. Zuvor hatte der Linkshänder bei den Australian Open und in Genf die Runde der letzten Acht erreicht. In der Schweiz war er gar erstmals bis in Finale gekommen, das er Lokalmatador Stan Wawrinka verlor.

Der von Geburt an schwerhörige Hanfmann verpasste bei seinem zweiten Auftritt im Hauptfeld eines ATP-Turniers die nächste Runde. Der 25-Jährige, Nummer 187 der Welt, war im Mai in München überraschend bis ins Viertelfinale vorgestoßen. Zum Auftakt in Stuttgart hatte er den ungarischen Qualifikaten Marton Fucsovics bezwungen.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/