2017 Hopman Cup – Day 6

Zverev gewinnt erneut, Petkovic unzufrieden

Zverev gewinnt erneut: Beim Hopman Cup in Perth macht der Deutsche weiter mit starken Leistungen auf sich aufmerksam. Im abschließenden Duell mit Großbritannien schlug der 19 Jahre alte Hamburger den Weltranglisten-66. Daniel Evans mit 6:4, 6:3. Damit sammelte Zverev, der am Mittwoch sein Idol Roger Federer bezwungen hatte, weiteres Selbstvertrauen vor dem Start der Australien Open (ab 16. Januar). Von seinen drei Einzeln in Perth gewann der Youngster zwei.



Petkovic mit nur einem Sieg in Perth

Weniger gut lief es bei der inoffiziellen Mixed-Weltmeisterschaft für Andrea Petkovic, die gegen die Weltranglisten-75. Heather Watson eine 2:6, 6:7-Niederlage kassierte. „Ich habe nicht gut gespielt“, sagte Petkovic: „Meine Rückhand hat nicht funktioniert.“ Petkovic kommt auf eine Einzelbilanz bei der Mixed-WM von zwei Niederlagen bei nur einem Sieg.

Die Chancen auf das Finale hatte das deutsche Duo bereits vor dem Aufeinandertreffen mit den Briten verspielt, gewann den Ländervergleich dennoch dank eines 4:2, 4:2 von Zverev und Petkovic im Mixed gegen Evans/Watson. Gegen Frankreich und die Schweiz verlor das deutsche Duo jedoch.

Den einzigen Teamsieg feierten Zverev und Petkovic mit einem kleinen Tänzchen:

(SID/red)

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/