Andre Agassi, Steffi Graf

Andre Agassi, Steffi Graf und die Zahnpastatube

Auch Promipaare streiten über alltägliche Dinge. Aber was bei Steffi Graf und ihrem Gatten Andre Agassi zu Streitigkeiten führt, kann man mit gutem Gewissen als Nonsens bezeichnen. Es geht um Zahnpastatuben und verdrehte Ladekabel.

Gegenüber dem australischen Magazin Stellar haben die beiden Tennislegenden ein sehr privates Interview gegeben. Heraus kam der Hauptdisskusionspunkt ihrer Ehe. Während Andre die Zahnpastatube vom Ende her leer drückt, drückt Steffi lieber auf die Mitte. Ja, über sowas kann man streiten, wenn man die beiden fragt.

Harmonie pur bei Steffi Graf und Andre Agassi.

Auch interessant: Agassi reagiert auf verknotete Kabel mit einer leichten Zwangsstörung. Er muss sie sofort wieder entknoten. Graf liebt hingehen die wild verflochtenen Knäuel. Da fragt man sich doch, wie das dann gut gehen kann. Und trotz alledem leben sie in einer sehr harmonischen Partnerschaft. Ihr Geheimnis sagt Agassi, sei es, sich nicht verändern zu wollen und seinen Partner so zu akzeptieren, wie er ist. Solange es nur bei solchen Kleinigkeiten bleibt, fällt das wohl auch nicht sonderlich schwer. Agassi und Graf sind seit 2001 verheiratet und haben zwei Kinder (Jaden Gil (geboren 2001) und Jazz Elle (geboren 2003)).