Alexander Zverevs Zweitrundenpartie wurde unterbrochen

ATP: Alexander Zverev in Washington vom Regen gestoppt

Washington (SID) – Der Weltranglistendritte Alexander Zverev (21) ist auf dem Weg ins Achtelfinale des ATP-Turniers in Washington D.C. vom Regen gestoppt worden. Die Zweitrundenpartie des Hamburgers gegen den Tunesier Malek Jaziri wurde um 01.10 Uhr Ortszeit nach dem ersten Satz, den Zverev mit 6:2 gewonnen hatte, unterbrochen. Das Match wird am Mittwoch fortgesetzt.

Zverev tritt bei dem mit über zwei Millionen Dollar dotierten Turnier in der amerikanischen Hauptstadt als Titelverteidiger an. Bei einem Sieg gegen Jaziri könnte es im Achtelfinale zum ersten Bruderduell mit Mischa Zverev kommen. Der 30-Jährige trifft in seiner Zweitrundenpartie auf den Amerikaner Tim Smyczek.