photo_1322323409507-1-hd.jpg

ATP-Finale: Federer steht im Endspiel von London

London (SID) – Roger Federer greift beim ATP-Finale nach seinem sechsten Titel. Der Weltranglistenvierte aus der Schweiz setzte sich im Halbfinale von London gegen den Spanier David Ferrer souverän mit 7:5, 6:3 durch und trifft im Endspiel am Sonntag auf Tomas Berdych oder Jo-Wilfried Tsonga. Der Tscheche und der Franzose ermitteln den zweiten Finalteilnehmer am Samstagabend (Beginn nicht vor 21.00 Uhr).



Der glänzend aufgelegte Titelverteidiger Federer, der in diesem Jahr erstmals seit 2002 keinen Grand-Slam-Titel gewinnen konnte, behielt damit auch im zwölften Kräftemessen mit Ferrer, der Nummer fünf der Welt, die Oberhand. Das Saisonfinale hat der 16-malige Grand-Slam-Champion bislang fünfmal gewonnen: 2003, 2004, 2006, 2007 sowie im vergangenen Jahr setzte sich der 30-Jährige die Tenniskrone auf, 2005 unterlag er im Finale dem Argentinier David Nalbandian.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/