TENNIS-ATP-FINALS

ATP-Finals: Djokovic weiter nicht zu stoppen

Im zweiten Spiel der Gruppe A bei den ATP World Tour Finals in London ließ Novak Djokovic am Mittwochabend Australian Open-Sieger Stan Wawrinka ebenfalls keine Chance. Der Schweizer, der in seinem Auftaktspiel US-Open-Champion Cilic bezwungen hatte, musste sich dem Weltranglistenersten aus Serbien mit 3:6 und 0:6 geschlagen geben. Bereits zum Auftakt hatte Djokovic bereits US Open-Sieger Marin Cilic mit 6:1, 6:1 deutlich das Nachsehen gegeben.

Tomas Berdych hat seine Chance auf den Halbfinal-Einzug  gewahrt. Im Duell der Auftakt-Verlierer setzte sich der an Nummer sechs gesetzte Tscheche mit 6:3, 6:1 gegen Marin Cilic (Kroatien/Nr. 8) durch. Berdych muss nun allerdings auch noch sein letztes Spiel gegen Titelverteidiger Novak Djokovic aus Serbien gewinnen. (Red/SID)