Frühes Aus für Ex-Champ Wawrinka

Australian Open: Wawrinka verliert in der zweiten Runde

Melbourne (SID) – Der dreimalige Grand-Slam-Champion Stan Wawrinka ist weiterhin auf der Suche nach seiner Bestform. Der 33 Jahre alte Schweizer, der sich 2017 zweimal hatte am Knie operieren lassen, verlor bei den Australian Open in der zweiten Runde gegen Milos Raonic aus Kanada 7:6 (7:4), 6:7 (6:8), 6:7 (11:13), 6:7 (5:7). Wawrinka hatte 2014 in Melbourne triumphiert.

Seit seiner Rückkehr auf die Tennistour Anfang 2018 war das Halbfinale in St. Petersburg im vergangenen September Wawrinkas bestes Ergebnis. Bei den US Open in New York verlor er in der dritten Runde ebenfalls gegen Raonic, bei allen anderen Major-Turnieren flog er früher raus. Derzeit wird der langjährige Top-10-Spieler auf Platz 59 der Weltrangliste geführt.