Doubles group press conference

Botschafter des Jahres: Nadal, Barty und Bryan-Brüder ausgezeichnet

Rafael Nadal, Ashleigh Barty und Mike und Bob Bryan wurden von der International Tennis Writers’ Association’s als Botschafter des Jahres ausgezeichnet.

Der Preis wird jedes Jahr an eine Frau und einen Mann vergeben. Gewählt werden die Preisträger von den rund 120 Mitgliedern der ITWA, die die weltweit führenden Journalisten vertritt. Die Preise zeichnen gute Leistungen auf dem Tennisplatz, das Verhalten abseits des Platzes sowie die Zusammenarbeit mit den Medien aus.

Rafael Nadal gewann 2019 die French Open und die US Open. Außerdem beendete er das Jahr als Nummer eins der Weltrangliste. Für diese Leistungen wurde er ausgezeichnet und die Co-Präsidentin der ITWA Isabelle Musy sagte: „Auch im vergangenen Jahr zeigte Rafa hervorragendes sportliches Können und war ein Vorbild für seinen Sport. Er nimmt seine Medienveraantwortung immer sehr ernst und ist sich der Bedeutung des öffentlichen Images des Sports sehr bewusst.“ Anschließend bedankte sie sich bei ihm.

Auch Ashleigh Barty hatte eine sehr erfolgreiche Saison. Sie gewann die French Open und wurde die Nummer eins der Welt. Dafür wurde sie von ITWA Co-Präsident Simon Cambers geehrt und erhielt einen Award.

Eine Besonderheit in diesem Jahr war die Auszeichnung von Mike und Bob Bryan. Sie wurden für ihre hervorragende Karriere und ihre Zusammenarbeit mit den Medien  ausgezeichnet. Simon Cambers war auch der Meinung, dass die Beiden den Award jedes Jahr verdient hätten. Er sagte: „Ihr wart immer sehr kooperativ und habt so viel für Doppel getan.“