US Open: Die Queen beglückwünscht Siegerin Raducanu

US Open: Die Queen beglückwünscht Siegerin RaducanuBild: AFP/SID/SCOTT HEPPELL

Die Queen gratuliert Raducanu zum Erfolg bei den US Open

New York (SID) – Da war sogar die Queen beeindruckt: Nach ihrem historischen Finaltriumph bei den US Open in New York erreichten die Britin Emma Raducanu Glückwünsche aus dem Buckingham Palace. „Ich gratuliere Ihnen zu Ihrem Erfolg. Das ist eine bemerkenswerte Leistung in einem so jungen Alter und zeugt von Ihrer harten Arbeit und Ihrem Engagement“, schrieb Königin Elizabeth II. an die 18 Jahre alte Sensationssiegerin.

Raducanu hatte als erste Qualifikantin ein Grand-Slam-Turnier gewonnen, im Finale besiegte die Tochter einer chinesischen Mutter und eines rumänischen Vaters die Kanadierin Leylah Fernandez (19) mit 6:4, 6:3. Keinen einzigen Satz gab Raducanu im Turnierverlauf ab und gewann als erste Britin seit Virginia Wade 1977 in Wimbledon einen Majortitel.