210544.jpg

Djokovic und Tsonga kämpfen um Bangkok-Titel

Als Nummer eins und zwei der Setzliste stehen sich der Serbe Novak Djokovic und Jo-Wilfried Tsonga aus Frankreich im Finale der Thailand Open in Bangkok gegenüber. Djokovic bezwang den Tschechen Tomas Berdych 7:5, 6:1. Tsonga siegte 6:0, 6:3 gegen Landsmann Gael Monfils, der zuvor den Bayreuther Philipp Petzschner geschlagen hatte. Vorjahresfinalist Benjamin Becker (Orscholz) war in der ersten Runde gescheitert.