Kohlschreiber hat eine schwere Erkältung

Erkälteter Kohlschreiber in Dubai nicht dabei

Deutschlands Topspieler Philipp Kohlschreiber hat aus gesundheitlichen Gründen kurzfristig auf seine Teilnahme am ATP-Turnier in Dubai verzichtet. Der 31 Jahre alte Augsburger leidet unter einer schweren Erkältung mit Fieber und sagte seinen Start ab. Kohlschreiber sollte zum Auftakt des mit rund 2,5 Millionen Dollar dotierten Hartplatzturniers in dem Emirat, wo nunmehr der Hamburger Alexander Zverev als einzige Deutscher im Hauptfeld verblieb, am Dienstag auf Malek Jaziri aus Tunesien treffen.

Ob Kohlschreibers Einsatz im Davis Cup (6. bis 8. März) in Frankfurt/Main gegen Vorjahresfinalist Frankreich gefährdet ist, stand zunächst noch nicht fest. Der neue Teamchef Michael Kohlmann gab seinen Kader am Dienstagmittag bekannt, Kohlschreiber sollte dabei erstmals seit rund einem Jahr wieder zum Aufgebot des Deutschen Tennis Bundes (DTB) gehören. (SID)