Gojowczyk verliert im Halbfinale von Metz

Köln (SID) – Tennisprofi Peter Gojowczyk (32) hat sein viertes Endspiel auf der ATP-Tour verpasst. Der formstarke Münchner unterlag im Halbfinale des Hallenturniers im französischen Metz dem topgesetzten Polen Hubert Hurkacz 4:6, 6:7 (4:7). Gojowczyk hatte 2017 ebenfalls in Metz seinen bislang einzigen großen Titel gewonnen. Zudem stand der frühere Davis-Cup-Spieler 2018 in Genf und Delray Beach in ATP-Endspielen.

In der Weltrangliste wird Gojowczyk, der zuletzt bei den US Open mit seinem Lauf aus der Qualifikation ins Achtelfinale überzeugt hatte, am Montag wieder unter den Top 100 geführt – so hoch wie zuletzt vor zwei Jahren. Auch in Metz war Gojowczyk über die Qualifikation ins Hauptfeld eingezogen.