188656.jpg

Kohlschreiber folgt Haas in Runde drei

Nach Tommy Haas ist auch Philipp Kohlschreiber bei den US Open in die dritte Runde eingezogen. In New York gewann der Augsburger sein Zweitrunden-Match gegen den an Position elf gesetzten Russen Michail Juschni in vier Sätzen mit 3:6, 6:4, 6:3 und 6:3.

In der nächsten Runde trifft Kohlschreiber nun auf Carlos Moya. Der Spanier hatte sich in der zweiten Runde gegen Juschnis Landsmann Igor Kunitsyn in drei Sätzen mit 6:4, 6:4 und 7:5 durchgesetzt.

Von den insgesamt 19 gestarteten deutschen Tennisprofis stehen damit in Kohlschreiber und Haas nur zwei in der dritten Runde.