TENNIS-FRA-OPEN

Match des Tages: Williams vs. Bacsinszky

Zu den French Open haben wir gemeinsam mit unserem Wettpartner mybet die Online-Serie “Match des Tages”, zu dem wir jeweils unsere Prognose abgeben. Heute nehmen wir das zweite Halbfinale des Tages bei den Damen zwischen Serena Williams und Timea Bacsinszky unter die Lupe genommen.

Branchenprimus Serena Williams tat sich im Turnierverlauf bisher überraschend schwer. Nach der souverän genommenen Auftakthürde Hlavackova in Runde eins (6:2; 6:3) verlor die Weltranglistenerste in den drei folgenden Partien jeweils den ersten Satz. Gegen die Deutsche Anna-Lena Friedsam (5:7; 6:3; 6:3), Azarenka (3:6; 6:4; 6:2) und Landsfrau Stephans (1:6; 7:5; 6:3) strauchelte Williams gewaltig, zitterte aber fightete sich ebenfalls stark zurück. Im Viertelfinale gegen Deutschland-Schreck Errani, die zuvor drei deutsche Mädels aus dem Turnier warf, spielte Williams dann zum ersten Mal in diesem Jahr in Paris groß auf und gewann glatt 6:1; 6:3.

Bacsinszky ist die große Turnierüberraschung

Die Schweizerin Timea Bacsinszky ist schon jetzt die große Überraschung des Turniers. Die 25-Jährige steht in ihrem ersten Grand Slam-Halbfinale überhaupt und gab im Turnierverlauf bisher erst einen Satz ab. Im Achtelfinale gegen Top-Spielerin Kvitova lag Bacsinszky 0:1 im Satzrückstand, um dann die Sätze zwei und drei in beindruckender Art und Weise mit 6:0 (!) und 6:3 für sich zu entscheiden.

Die Bilanz der beiden sagt nicht viel aus. Erst zweimal trafen beide aufeinander. Beide Duelle konnte Serena Williams gewinnen. Hatte aber schon beim ersten Match (2010 in Rom) zumindest im ersten Satz große Probleme mit der Schweizerin und siegt erst im Tiebreak. Besonders beim zweiten Aufschlag von Williams ist Bacsinszky im Match des Tages heute in der Lage zu attackieren und dann zu punkten. Williams hat im bisherigen Turnierverlauf nicht einmal jeden zweiten Punkt gewonnen, wenn sie über ihren zweiten Service gehen musste.

Match des Tages – unsere Prognose:
Williams wird ihrer Favoritenrolle gerecht. Die Nummer eins ist durch den klaren Viertelfinal-Sieg über Errani jetzt auf Betriebstemperatur und bleibt weiter auf dem Weg zu ihrem dritten Triumph in Roland Garros. Bacsinszky hat schon jetzt mehr erreicht, als sie zu Turnierbeginn geträumt haben dürfte und als irgendjemand ihr wohl zugetraut hätte. Bisher kam Bacsinszky  nie über die zweite Runde in Paris hinaus. Trotz der für sie ungewohnten großen Kulisse wird die Schweizerin aber unbekümmert und mutig auftreten und Williams die Stirn bieten. Am Ende setzt sich jedoch die Erfahrung und Power der Amerikanerin durch. Williams siegt in zwei Sätzen 6:4; 6:3.

Wie lautet Ihr Tipp? Setzen Sie mit mybet.de auf Ihren Sieger. Klicken Sie einfach hier auf das Bild Ihres Favoriten und geben Ihre Wette ab:

TENNIS-FRA-OPEN

Serena Williams (Foto: Getty Images)

Timea Bacsinszky (Foto: Getty Images)