Andy Murray will im Juni sein Comeback geben

Murray schlägt Ende Juni für den guten Zweck auf

London (SID) – Der dreimalige Grand-Slam-Sieger Andy Murray will Ende Juni sein Comeback auf dem Tennisplatz geben. Wie der 32-Jährige mitteilte, wird er bei einem von seinem Bruder Jamie organisierten Charity-Turnier aufschlagen, um Geld für eine Wohltätigkeitsorganisation des britischen National Health Service (NHS) zu sammeln. Das „Schroders Battle of the Brits“ soll vom 23. bis 28. Juni in London stattfinden.

„Die letzten Monate waren für alle unglaublich herausfordernde Zeiten. Dieses Event ist unsere Art, etwas zurückzugeben“, sagte Jamie Murray. Das Turnier wird von Amazon Prime live gestreamt und soll mindestens 100.000 Pfund (rund 110.000 Euro) zugunsten des NHS einbringen.

Es ist Murrays erster Auftritt seit dem Davis-Cup-Finale im November. Die ATP- und WTA-Saison wurde aufgrund der Coronavirus-Pandemie verschoben. Bis mindestens zum 31. Juli werden keine Tour-Turniere stattfinden.