Rafael Nadal, Tiger Woods

Nadal über Tiger Woods: „Eine Inspiration für jeden“

Der 15. Majorsieg von Tiger Woods, beim Masters in Augusta, wurde auch in der Tenniswelt frenetisch gefeiert. Allen voran der bekennende Golffan Rafael Nadal.

Der Masters-Sieg von Tiger Woods beim ersten Golf-Major des Jahres in Augusta (US-Bundesstaat Georgia) fasziniert die Sportwelt – auch die Tennisprofis. Serena Williams twitterte nach dem Woods-Triumph, dem 15. Major-Sieg seiner Karriere: „Ich habe Tränen in den Augen, Tiger Woods zu sehen. Es gibt kaum Größeres. So zurückzukommen und dann zu tun, was du heute getan hast? Ich gratuliere eine Million Mal. Ich bin so inspiriert. Danke, Kumpel.“

Woods-Fan Nadal hat Handicap 1,5

Ein großer Golffan ist Rafael Nadal, der auch mit dem Golfball hervorragend umgehen kann. Sein Handicap: 1,5 – damit könnte er auch bei den Profis starten. Bei den Golfmeisterschaften der Balearen belegte er in der Altersklasse Herren 30 den zweiten Platz mit drei Schlägen Rückstand auf Profispieler Federico Paez. Bei seiner Auftaktpressekonferenz vor seinem Turnierstart in Monte Carlo bezeichnete Nadal Woods als „vielleicht meinen liebsten Sportler in der Welt“. Nadal gab zu, dass er „sehr emotional“ wurde, als er den Triumph von Tiger Woods sah.

„Was bei Tiger im letzten Jahr passiert ist, ist eine Inspiration für jeden. Er ist ein gutes Beispiel für Leidenschaft für Sport. Disziplin und Liebe für das Spiel. Es waren einige harte Jahre für ihn. Ich kann nicht glücklicher sein über den Triumph. Wenn man sich vorstellt, welch harte Arbeit er tun musste, um auf den Golfplatz zurückzukehren. Das ist so schwierig. Und schließlich wieder ein Grand Slam zu gewinnen, vor allem in Augusta, wahrscheinlich sein liebstes. Die Feier gestern, als er zu seiner Familie lief, ist einer dieser Momente, die ich nicht vergessen werde“, sagte Nadal.Nike Shox Deliver