Naomi Osaka

Podcast aus New York: Osaka und Nishikori – jubelnde Japaner

Naomi Osaka und Kei Nishikori sorgen mit ihren Halbfinaleinzügen bei den US – Open für große Euphorie in Japan – die Eindrücke der Viertelfinals direkt aus New York.

Willkommen zum zehnten Daily von Chip & Charge während der US Open. An einem Tag mit nur vier Matches widmen sich Andreas und Philipp natürlich jeder der Partien ausführlicher. Die Wahl zum Match des Tages fiel auf das Viertelfinale zwischen Marin Cilic und Kei Nishkori.

Nishikori zum dritten Mal im Halbfinale

Am Ende setzte sich Nishikori in fünf Sätzen durch und erreichte damit das dritte US Open Halbfinale seiner Karriere. Zu Anfang sah Nishikori recht chancenlos aus. Cilic führte mit Satz und Break. Als der Kroate jedoch erstmals wackelte, begann das Match in der Folge wie ein Pendel zu schwingen. Von Spieler zu Spieler, bis Nishikori sich das entscheidende Break und damit das Match dank eines Returnwinners sicherte.

Hier geht es zum Podcast aus New York, Tag 10:

Im Halbfinale trifft Nishikori nun auf Novak Djokovic, der sich in der Night Session in einem sehr unterhaltsamen Match gegen John Millman durchsetzte. Beide hatten mit den schwülen Bedingungen zu kämpfen und die Stärken Millmans spielten in die Hände von Djokovic. Aber der Australier gab nie auf und sorgte zusammen mit Djokovic für einige Highlights der besonderen Sorte.

Osaka sorgt für Feiertag Japans

Keines der beiden Damen-Viertelfinals am Mittwoch war sonderlich dramatisch. Aber sie resultierten in einem Halbfinale, das viele antizipiert und die meisten wohl auch erhofft hatten. Denn Morgen treffen Madison Keys und Naomi Osaka aufeinander. Osaka hatte zum Tagesbeginn klar gegen eine angeschlagene Lesia Tsurenko gewonnen. Die Ukrainerin hatte schon in der vorherigen Runde enorm mit der Hitze zu kämpfen und war in der Zwischenzeit zusätzlich noch erkrankt.

Am Abend konnte sich Keys gegen Carla Suarez-Navarro durchsetzen. Beide spielten auf gutem Niveau. Doch Suarez-Navarro fand dieses Mal im Gegensatz zu ihren Matches gegen Caroline Garcia und Maria Sharapova kein taktisches Mittel. Keys schlug gut auf und konnte so jeweils Dank eines Breaks in zwei Sätzen gewinnen. Zum Abschluss der Sendung blicken Andreas und Philipp noch auf die morgigen Halbfinals der Damen.