2017 US Open Tennis Championships – Day 5

NEW YORK, NY - SEPTEMBER 01: Mischa Zverev of Germany celebrates after defeating John Isner of the United States during their third round match on Day Five of the 2017 US Open at the USTA Billie Jean King National Tennis Center on September 1, 2017 in the Flushing neighborhood of the Queens borough of New York City. (Photo by Steven Ryan/Getty Images)

Podcast aus New York, Tag 5: Mischa Zverev im Achtelfinale!

Der Bereich zu den French Open wird euch von Flashscore.de präsentiert. Verfolgt die Live-Tennisergebnisse auf Flashscore.

Ein Zverev steht im Achtelfinale, wenn auch nicht der, den man vor Turnierbeginn dort erwarten konnte. Denn zwei Tage nach dem Ausscheiden von Alexander Zverev schaffte sein Bruder Mischa den leicht überraschenden Sprung in die Runde der letzten 16. Obwohl sich Gegner John Isner redlich mühte, trotz offensichtlicher Probleme im Nacken noch mal alles im dritten Satz versuchte, fand er keinen Weg gegen Zverevs Serve and Volley-Angriffe. Im Match des Tages analysieren Andreas Thies und Philipp Joubert dementsprechend auch, was genau den Ausschlag am Freitag für Zverevs Sieg gab.

Hier könnt ihr den Podcast vom fünften Tag der US Open anhören:

Auch abseits von Isner ging das Favoritensterben in der untern Hälfte weiter. Denn früher am Abend erwischte es Marin Cilic gegen den argentinischen Ausnahmekämpfer Diego Schwartzman. Borna Coric konnte nach seiner tadellosen Leistung gegen Alexander Zverev nicht mehr viel zusetzen. Er verlor klar gegen Kevin Anderson. Denis Shapovalov sorgt weiter für aufgeregtes Raunen. Mit Sam Querrey und Lucas Pouille setzten sich sogar zwei etablierte Spieler durch. Trotzdem wissen wir schon nach dem fünften Tag, dass es einen neuen Slam-Finalisten geben wird. Doch wer ist das? Andreas und Philipp versuchen sich jeweils an einem Tipp.

Muguruza fehlerlos

Das Damenfeld ist weiterhin stabiler als das Tableau auf der Herrenseite. Freitag sah vornehmlich klare Siege von formstarken Spielerinnen. Garbine Muguruza spielt weiterhin wie eine kommende Nummer 1, muss jetzt aber gegen Petra Kvitova ran. Die setzte sich überraschend klar gegen Caroline Garcia durch. Auch Venus Williams und Julia Görges feierten weitestgehend souveräne Siege. Für Görges gibt es damit eine Premiere. Noch nie hatte sie die vierte Runde in New York erreicht. Doch die wird es in sich haben. Denn im Achtelfinale wartet mit Sloane Stephens die beeindruckendste Rückkehrerin der letzten Wochen. Natürlich sprechen die beiden auch noch über Maria Sharapovas Auftritt bevor es zum Abschluss einen kurzen Blick auf den Spielplan des morgigen Samstags gibt.