Aryna Sabalenka gewinnt das Turnier von Linz

Sabalenka gewinnt letztes Damenturnier des Jahres

Köln (SID) – Aryna Sabalenka aus Belarus hat das letzte WTA-Turnier des Jahres gewonnen. Die 22-Jährige setzte sich im Finale von Linz gegen ihre Doppelpartnerin Elise Mertens 7:5, 6:2 durch. Damit feierte sie ihren zweiten Titel in Folge. Sabalenka hatte zuletzt auch im tschechischen Ostrau triumphiert.

Die Weißrussin ging als topgesetzte als Favoritin in Linz ins Rennen. Sie setzte sich deutlich gegen Jasmine Paolini (ITA), Qualifikantin Stephanie Voegele (SUI) und Oceane Dodin aus Frankreich durch. Erst gegen Barbora Krejcikova gab Sabalenka im Halbfinale einen Satz ab. Im Finale spielte sie schließlich deutlich gegen ihre belgische Doppelpartnerin.

Ostrau und Linz waren die beiden einzigen Turniere der Frauen nach der in den Herbst verschobenen Sandplatz-Tour mit den French Open als Höhepunkt. Die Asien-Tour inklusive des Saisonfinals in Shenzhen war aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt worden.