Serena Williams sucht Rat bei ihren Fans

Serena Williams in Not: Das Töchterchen zahnt

Atlanta (SID) – Weil ihr Töchterchen zahnt, hat Tennis-Queen Serena Williams in ihrer ganzen Not ihre Fangemeinde um Rat gebeten. „Zahnen – zum Teufel – ist so hart“, schrieb die langjährige Weltranglistenerste in den sozialen Medien.

Alexis Olympia fühle sich so unwohl, „sie weint so viel (sonst weint sie nie), ich muss sie so lange halten, bis sie eingeschlafen ist. Ich habe es mit Amber-Kügelchen probiert, kalten Handtüchern, habe ihr Mammis Finger gegeben, aber…..“, schrieb die 23-malige Grand-Slam-Gewinnerin.

Ratschläge aus der Community kamen prompt: Beißringe, auf Spielzeug kauen lassen, auf gefrorenen Früchte oder Eiswürfeln. Nicht berichtet wurde, ob ein Vorschlag Abhilfe leisten konnte. Alexis Olympia war am 1. September zur Welt gekommen. Die 36-Jährige will bei den Australian Open im Januar wieder auf den Tennisplatz zurückkehren.