Zverev ist in Shenzhen im Achtelfinale gescheitert

Mischa Zverev und Gojowczyk in China gescheitert

Köln (SID) – Die Tennisprofis Mischa Zverev und Peter Gojowczyk sind in China jeweils im Achtelfinale gescheitert. Zverev (Hamburg/Nr. 3) unterlag dem Israeli Dudi Sela beim ATP-Turnier in Shenzhen mit 3:6, 7:5, 2:6. Gojowczyk (München) musste sich in Chengdu dem ehemaligen Australian-Open-Finalisten Marcos Baghdatis aus Zypern 7:5, 3:6, 2:6 geschlagen geben.



In Shenzhen ist damit aus deutscher Sicht nur noch Alexander Zverev (Hamburg) vertreten. Der topgesetzte Weltranglistenvierte spielt im Achtelfinale gegen Steve Darcis (Belgien). In Chengdu war Gojowczyk, der am Sonntag in Metz seinen ersten Titelgewinn auf der ATP-Tour gefeiert hatte, der letzte verbliebene Deutsche im Feld.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/