Zweiter Corona-Fall bei der Adria-Tour: Borna Coric

Umstrittene Adria-Tour: Auch Coric positiv getestet

Hamburg (SID) – Nächster Corona-Fall bei der umstrittenen Adria-Tour: Auch der Kroate Borna Coric (23) ist positiv auf das Virus getestet worden. Dies gab der Weltranglisten-33. selbst bekannt. Er ist nach dem Bulgaren Grigor Dimitrov der zweite infizierte Tennis-Profi, der an dem kritisierten Event von Novak Djokovic teilgenommen hatte.

„Ich möchte sicherstellen, dass jede Person getestet wird, die an den letzten Tagen Kontakt zu mir hatte“, schrieb Coric bei Instagram: „Es tut mir wirklich leid für jeglichen Schaden, den ich verursacht haben könnte.“ Coric spielte beim zweiten Teil der Serie im kroatischen Zadar unter anderem gegen Dimitrov, aber auch gegen Djokovic. In einer Parallelgruppe nahm auch Deutschlands Nummer eins Alexander Zverev teil.

Weitere positive Tests

Medienberichten zufolge seien auch Teammitglieder betroffen. So wurden neben Coric und Dimitrov auch die Coaches von Dimitrov und Djokovic positiv auf Covid-19 getestet.

Das Finale zwischen Djokovic und Andrej Rublev (Russland) wurde aus Sicherheitsgründen abgesagt. Die Adria-Tour hatte vor allem bei der Station Belgrad viel Kritik hervorgerufen. Die Zuschauerränge waren prall gefüllt, die Spieler umarmten sich – und feierten ausgelassen in einem Club. Von Djokovic war zuletzt aus serbischen Medien zu vernehmen, er wolle sich nicht auf COVID-19 testen lassen, da er keine Symptome habe.