Für Mona Barthel war im Achtelfinale Endstation

US Open: Barthel rückt nach und verliert

New York (SID) – Kurzes Vergnügen für Tennisspielerin Mona Barthel bei den US Open in New York. Die 28-Jährige aus Neumünster unterlag in der ersten Runde der Tschechin Marketa Vondrousova 1:6, 4:6. Erst kurz vor dem Match war Barthel als Lucky Loser für Mihaela Buzarnescu aus Rumänien ins Hauptfeld gerückt. Die Weltranglisten-111. war in der letzten Runde der Qualifikation gescheitert.

Die 54.000 Dollar Preisgeld, die alle Erstrundenverlierer beim letzten Grand-Slam-Turnier der Saison bekommen, teilt sich Barthel mit Buzarnescu.