Kohlschreiber gewinnt deutsches Duell

US Open: Kohlschreiber gewinnt deutsches Duell mit Hanfmann

New York (SID) – Routinier Philipp Kohlschreiber hat das deutsche Duell bei den US Open gegen den Karlsruher Yannick Hanfmann gewonnen und die zweite Runde des Grand-Slam-Turniers in New York erreicht. Der 34 Jahre alte Augsburger setzte sich gegen seinen acht Jahre jüngeren Kollegen 7:6 (7:3), 5:7, 6:4, 6:4 durch.



Nach Alexander Zverev (Hamburg/Nr. 4) und Jan-Lennard Struff (Warstein) ist Kohlschreiber der dritte Deutsche im Herreneinzel, der sein Auftaktmatch in Flushing Meadows gewann. Dagegen verlor Qualifikant Yannick Maden (Stuttgart) am Dienstag bei seiner Premiere im Hauptfeld der US Open gegen Lucas Pouille (Frankreich/Nr. 17) 6:7 (6:8), 2:6, 5:7.

Kohlschreiber, Nummer 34 der Weltrangliste, hatte im vergangenen Jahr in New York das Achtelfinale erreicht und damit sein bestes Ergebnis beim letzten Grand-Slam-Turnier des Jahres egalisiert. Auch 2012, 2013 und 2014 stand der langjährige Davis-Cup-Spieler in Flushing Meadows unter den besten 16.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/