Will Smith

Williams-Kinofilm: Will Smith als Richard Williams?

Eine Filmbiografie über den Vater von dem Erfolgsduo Serena und Venus Williams: „Deadline”, ein amerikanisches Onlineportal zu Filmen und Medien gab bekannt, dass „King Richard”, wie die Biografie über Richard Williams heißen soll, bereits in Arbeit ist. Richard Williams könnte in Form von Will Smith verkörpert werden.

Der Film legt den Fokus auf den Vater der Williams-Schwestern Serena und Venus, der seine Töchter aus ärmlichen Verhältnissen an die Spitze der Weltrangliste brachte. Ein Drehbuch zu „King Richard” liegt bereits vor und auch Namen mehrerer Produzenten wie Tim und Trevor White stehen fest.

Will Smith als Richard Williams

Will Smith steht derzeit für den dritten Teil von „Bad Boys” vor der Kamera, lehnte kürzlich aber die weitere Teilnahme beim zweiten Teil von „Suicide Squad” ab. Die Chancen, dass Smith den 77-jährigen Vater von Serena und Venus verkörpern wird, stehen dementsprechend gut.

Richard Wiliams baute seine Töchter zu zwei Weltklasse-Spielerinnen auf. Serena ist 23-fache Grand-Slam-Siegerin, ihre ältere Schwester Venus konnte sich sieben Majortitel erspielen. Lange wird der Kinofilm wohl nicht mehr auf sich warten lassen.