462383110

Schlaganalyse: Der Aufschlag von Serena Williams

Der Bereich zu den French Open wird euch von Flashscore.de präsentiert. Verfolgt die Live-Tennisergebnisse auf Flashscore.

Wenn der Dampfhammer zuschlägt

Kein Aufschlag in der Geschichte des Damentennis ist so gut wie der von Serena Williams. Ihr Service ist oft schneller als 200 ­Stundenkilometer, jede Ecke des T-Feldes trifft sie. Was diesen Schlag so stark macht, erklärt ihr Coach und unser Experte Patrick Mouratoglou

Fotos: Jürgen Hasenkopf

Phase 1: Wurfarm ist voll gestreckt für einen präzisen Ballwurf

Bildschirmfoto 2015-01-29 um 10.48.33Serenas Ballwurf ist extrem genau. Sie führt den Ball so lange in der Hand, wie es geht. Dabei ist der Wurfarm voll gestreckt. Egal, welche Aufschlagvariante sie wählt: Der Ballwurf bleibt immer gleich. So können ihre Gegnerinnen kaum erahnen, wohin sie aufschlagen wird. Serenas Schlagarm hat noch nicht mit einer Aufwärtsbewegung begonnen. Die Füße stehen etwas auseinander, wobei der Vorderfuß leicht angehoben wird und Serena ihren Körperschwerpunkt auf den hinteren Fuß legt.