2017 China Open – Day 7 – Quarter Finals

Elina Svitolina

Land
Ukraine
Geburtsdatum
12.09.1994
Körpergröße
174cm
Körpergewicht
60kg
Schlaghand
Rechts, beidhändige Rückhand
Profi seit
2010
Trainer
Andrew Bettles, Marcos Baghdatis

BIOGRAFIE

Elina Mychajliwna Switolina ist eine ukrainische Tennisspielerin, die im Alter von 5 Jahren mit dem Tennisspielen begann. 2010 gewann sie den Juniorinnen-Wettbewerb der French Open und im Jahr darauf ihre ersten beiden ITF-Turniere. Unter die Top 100 der Weltrangliste kam sie durch ihre Siege in Israel 2013 im Einzel und Doppel. Noch im selben Jahr erreichte sie als 19-Jährige einen Platz unter den Top 50. 2014 folgte die erste Top 30-Saison, gefolgt von der ersten Top 20-Saison im Jahr darauf. 2017 schaffte die Ukrainerin es, fünf Titel auf der WTA-Tour zu gewinnen (Taipei City, Dubai, Istanbul, Rom und Toronto). Als Lohn durfte sie sich am Ende der Saison über Rang 6 im Ranking freuen. Doch schon ein Jahr später erreichte sie mit Hilfe von vier weiteren Titeln, darunter auch der Titel bei den WTA Finals in Singapur, mit Rang 4 ein neues „Career High“.  2019 konnte sie zwar in keinem Finale triumphieren, erreichte dieses aber immerhin erneut bei den WTA Finals am Ende der Saison. Ashleigh Barty war dort dann überlegen. Mit fünf Halbfinal-Teilnahmen in der Saison, unter anderem in Wimbledon und bei den US Open, konnte sich Switolina das dritte Jahr in Folge unter den Top 10 halten.

Bislang (Stand 10.02.2020) kann die Ukrainerin 13 Einzel-Titel und 2 Doppel-Erfolge verzeichnen.

Seit 2012 spielt Switolina außerdem für die ukrainische FED-Cup-Mannschaft, für die sie von 19 Spielen bislang 10 Siege beisteuerte. Für ihr Land reise sie zudem nach Rio zu den olympischen Spielen im Jahr 2016.

Grand Slam Bilanz
2018ViertelfinaleAustralian Open
2015, 2017ViertelfinaleFrench Open
2019HalbfinaleWimbledon
2017,2018AchtelfinaleUS-Open

Beiträge über Elina Svitolina