Day One: The Championships – Wimbledon 2016

Federer im Viertelfinale von Wimbledon

Federer souverän ins Viertelfinale

Roger Federer ist zum 14. Mal in seiner Karriere ins Viertelfinale von Wimbledon eingezogen. Der siebenmalige Titelträger aus der Schweiz setzte sich gegen Steve Johnson (USA) 6:2, 6:3, 7:5 durch und bleibt damit im Turnierverlauf ohne Satzverlust. Mit seinem 306. Sieg bei einem der vier Grand-Slam-Turniere egalisierte er den Rekord von Martina Navratilova.

Mit seinem 14. Viertelfinale im All England Club stellte Federer zudem Jimmy Connors‘ Bestmarke in der Ära des Profitennis (seit 1968) ein. Für den Weltranglistendritten soll jedoch noch lange nicht Schluss sein. Nach dem unerwarteten Aus des Titelverteidigers Novak Djokovic (Serbien/Nr. 1) ist Federer in der oberen Hälfte des Tableaus Favorit auf den Finaleinzug.

Roger Federer ist mit einem souveränen Sieg gegen den Amerikaner Steve Johnson ins Viertelfinale von Wimbledon eingezogen.

Roger Federer ist mit einem souveränen Sieg gegen den Amerikaner Steve Johnson ins Viertelfinale von Wimbledon eingezogen.

In der Runde der besten Acht trifft er am Mittwoch auf den früheren US-Open-Champion Marin Cilic (Kroatien/Nr. 9), der beim Stand von 6:1, 5:1 von der Aufgabe des an Position fünf gesetzten Japaners Kei Nishikori profitierte. Die weiteren Partien des Tages können Sie bequem im tennisMAGAZIN-Livescore verfolgen.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/