photo_1346440240237-1-hd.jpg

Titelverteidiger Djokovic eilt in dritte Runde

New York (SID) – Titelverteidiger Novak Djokovic hat problemlos die dritte Runde der US Open in New York erreicht und ist dem 2,9-Millionen-Dollar-Jackpot einen Schritt näher gekommen. Der an Position zwei gesetzte Serbe fertigte den Brasilianer Rogerio Dutra Silva in 1:39 Stunden mit 6:2, 6:1, 6:2 ab. Im Arthur-Ashe-Stadium leistete sich Australian-Open-Sieger Djokovic nur 14 leichte Fehler.



In der nächsten Runde wartet nun entweder der Franzose Julien Benneteau oder Dennis Novikov (USA) auf den 25-jährigen Djokovic, der in Flushing Meadows den Jackpot knacken kann. Weil er die US-Open-Series im Vorfeld des letzten Grand-Slam-Turniers des Jahres gewonnen hat, könnte er zusätzlich zur Flushing-Meadows-Siegprämie (1,9 Millionen Dollar) einen Bonus von einer Million Dollar kassieren.

Im vergangenen Jahr hatte Djokovic zum ersten Mal die US Open gewonnen. Damals hatte er im Endspiel Rafael Nadal bezwungen. Der Spanier fehlt in diesem Jahr wegen einer Knieverletzung.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/