In der ersten Runde ausgeschieden: Maximilian Marterer

ATP-Turnier in München: Marterer als erster Deutscher ausgeschieden

München (SID) – Tennis-Profi Maximilian Marterer hat beim ATP-Turnier in München ein Duell mit dem an Nummer eins gesetzten Titelverteidiger Alexander Zverev (Hamburg) verpasst. Der 23 Jahre alte Nürnberger schied am zweiten Tag der BMW Open durch ein 2:6, 6:4, 2:6 gegen Juan Ignacio Londero (Argentinien) als erster von sieben Deutschen im Hauptfeld aus. 

Im Vorjahr hatte Marterer in München das Halbfinale gegen Rekordsieger Philipp Kohlschreiber (Augsburg) erreicht, anschließend auch das Achtelfinale der French Open. Von zwischenzeitlich Rang 45 in der Weltrangliste ist er mittlerweile auf Rang 100 zurückgefallen.