Kanada mit Auftaktsieg beim Billie Jean King Cup

Kanada mit Auftaktsieg beim Billie Jean King CupBild: AFP/SID/MICHAL CIZEK

Billie Jean King Cup: Frankreich mit überraschender Auftaktniederlage

Frankfurt am Main (SID) – Titelverteidiger Frankreich hat zum Auftakt des Billie Jean King Cup eine überraschende Niederlage einstecken müssen. Die französischen Tennis Frauen mussten sich am Montag in Gruppe A Underdog Kanada, der ohne US-Open-Finalistin Leylah Fernandez beim Finalturnier in Prag antritt, mit 1:2 geschlagen geben. Das entscheidende Doppel verloren Alize Cornet/Clara Burel gegen Gabriela Dabrowski/Rebecca Marino mit 3:6, 6:7 (6:8).

Zuvor hatte sich überraschend Fiona Ferro der Weltranglisten-353. Francoise Abanda geschlagen geben müssen, Cornet glich mit einem Sieg gegen Marino aus. 2019 hatten die Französinnen den wichtigsten Team-Wettbewerb im Frauentennis, damals noch Fed Cup genannt, gewonnen. Im vergangenen Jahr war das Turnier aufgrund der Corona-Pandemie ausgefallen.

Das deutsche Team um Angelique Kerber trifft in Gruppe D am Montagabend auf Gastgeber Tschechien, am Dienstag folgt das Duell mit der Schweiz. Nur die Sieger der vier Dreiergruppen ziehen ins Halbfinale am Freitag ein.