Andy Murray feiert bei seinem Comeback einen klaren Sieg

Erster Sieg nach Comeback: Murray lässt Wawrinka keine Chance

Eastbourne (SID) – Der zweimalige Wimbledonsieger Andy Murray hat im zweiten Spiel nach rund einjähriger Verletzungspause den ersten Sieg gefeiert und in der ersten Runde des Rasenturniers von Eastbourne das Duell zweier weit abgerutscher Topstars gegen den Schweizer Stan Wawrinka klar gewonnen. In nur 77 Minuten setzte sich der Schotte 6:1, 6:3 durch und zeigte eine Woche vor dem Wimbledon-Auftakt (2. bis 15. Juli) vielversprechende Ansätze.



Murray (31), der sich im Januar an der Hüfte hatte operieren lassen und in der Weltrangliste nur noch die Nummer 156 ist, hatte in der Vorwoche im Queen’s Club bei seinem Comebackmatch 6:2, 6:7, 5:7 gegen den Australier Nick Kyrgios verloren. Im Achtelfinale trifft Murray auf seinen britischen Landsmann Kyle Edmund, Nummer zwei der Setzliste.

Der dreimalige Grand-Slam-Sieger Wawrinka (33), der nach langwierigen Knie-Problemen weiter seine Form sucht und auf Weltranglistenplatz 225 abgestürzt ist, kassierte in seinem 14. Saisoneinzel die neunte Niederlage.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/