Roger Federer steht im Viertelfinale von Halle

Halle: Federer im Viertelfinale gegen Mayer

Top-Favorit Roger Federer steht beim Rasenturnier in Halle/Westfalen im Viertelfinale. Der Rekordchampion aus der Schweiz setzte sich gegen den Letten Ernests Gulbis 6:3, 7:5 durch und trifft nun auf Florian Mayer. Der Oberfranke war zuvor gegen Steve Johnson aus den USA (6:3, 7:6) zum fünften Mal bei den Gerry Weber Open in die Runde der besten Acht eingezogen.

Federer ist auf dem Weg zu seinem achten Titel in Halle. In der ersten Runde hatte der 33-Jährige die deutsche Nummer eins Philipp Kohlschreiber knapp in drei Sätzen bezwungen. Gegen Gulbis gelang Federer sein dritter Sieg im fünften Duell, im vergangenen Jahr hatte er im Achtelfinale der French Open gegen Gulbis verloren.