Feliciano Lopez

Auckland: Feliciano Lopez stellt nächsten Rekord auf

Feliciano Lopez spielt in Auckland sein 442. ATP-Turnier – Rekord im Herrentennis.  

Feliciano Lopez entwickelt sich immer mehr zum Rekordhalter auf der ATP Tour. Der 38-jährige Spanier ist der Dauerbrenner im Herrentennis. Lopez hält den Rekord für die meisten Hauptfeldteilnahmen bei Grand-Slam-Turnieren in Folge. Die Australian Open werden sein 72. „Major“-Turnier in Serie sein. Der Linkshänder hat beim ATP-Turnier in Auckland nun einen weiteren Rekord aufgestellt. Es ist sein 442. Turnier auf der ATP-Tour – kein Spieler in der Open Era hat mehr.

Lopez überholte den Franzosen Fabrice Santoro, der auf 441 Turniereinsätze kommt. Zudem wurde der Spanier der fünfte Spieler in der Geschichte des Profitennis, der in vier Dekaden bei Turnieren am Start war. Neben Lopez sind dies Harold Salomon, Guillermo Vilas, Jimmy Connors und Fabrice Santoro. Roger Federer wird mit seiner Teilnahme bei den Australian Open der sechste Spieler in dieser Liste werden. In Auckland läuft es für Lopez richtig gut. Er besiegte in der ersten Runde seinen Landsmann Pablo Andujar und ließ im Achtelfinale einen Erfolg gegen den topgesetzten Italiener Fabio Fognini (3:6, 6:4, 6:3) folgen. Somit fehlen Lopez nur noch 13 Siege, um in den Kreis der Spieler mit 500. Matcherfolgen auf der ATP-Tour aufgenommen zu werden.