Fabio Fognini

Fabio Fognini

Land
Italien
Geburtsdatum
24.05.1987
Körpergröße
178cm
Körpergewicht
79kg
Schlaghand
Rechts, beidhändige Rückhand
Profi seit
2004
Trainer
Franco Davin
Website

Biografie

Fabio Fognini, Spitzname „Fogna”, ist bekannt für seine impulsive und extravagante Art auf dem Platz. 2007 steht er erstmals in den Top 100 der Weltrangliste. Seinen wohl größten Sieg feiert Fogna 2019 in Monte Carlo, als er unter anderem Sandplatzspezialist Rafael Nadal schlägt und sich so später den Turniersieg sichert. Damit ist er der erste Italiener der einen ATP-Masters 1000-Titel gewinnt. Kurze Zeit später zieht Fognini in die Top 10 der ATP-Rangliste ein. Der Italiener spielt am liebsten auf Sand und ist seit 2016 mit Flavia Pennetta (US-Open-Siegerin 2015) verheiratet. Das Paar bekam 2017 einen Sohn.

Grand-Slam-Bilanz
2014, 2018Australian OpenAchtelfinale
2011French OpenViertelfinale
2010, 2014, 2017, 2018Wimbledon3. Runde
2015US OpenAchtelfinale

Beiträge über Fabio Fognini